So mal schnell eine Geldbeutel !!! Et vite un portemonnaie !!!

Eigentlich wollte ich diese Post gestern schreiben, ich war aber viel zu genervt dafür und ich muss sagen, es braucht schon viel um mich zu nerven.
Ich bin meistens der Meinung, dass man mit viel Geduld, Zeit und Überlegung vieles schaffen kann, bei meiner Grete habe ich viel Geduld, viel Zeit und viel Nachdenken gebraucht, aber es hat sich wirklich gelohnt. In dieser Post geht es um Portemonnaies. Ich benutze jeden Tag meine Grete und freue mich auch sehr, weil der Schnitt einfach perfekt ist. Ich habe die Wildspitz auch genäht und finde sie sehr schön, aber ich kann mich mit dem Innenleben nicht anfreunden und ich habe die brillante Idee gehabt beide Portemonnaies zu « mischen »: das Aussenteil von der Wildspitz und das Innenleben von der Grete. Ich habe schon etwas basteln müssen – und da habe ich riesen Respekt von den Schnittmachern! – und die erste Version ist genäht worden. Ich wollte auch kein durchgehendes Muster haben, so habe ich wieder gebalstelt.

Je voulais faire cet article hier soir déjà, mais j’étais bien trop énervée pour cela. Il m’en faut beaucoup pour m’énerver à ce point! Je suis d’avis qu’on arrive à faire beaucoup de choses à force de patience, de temps et de réflexion et en général cela paie. C’est ainsi que j’ai cousu mon portemonnaie du nom de Grete. J’adore ce portemonnaie et l’utilise chaque jour. J’en ai également cousu un du nom de Wildspitz, j’adore la partie extérieur mais je ne suis pas fan de l’intérieur: j’ai donc improvisé et ai « mélangé » les deux patrons. Et c’est là que je suis pleine de respect pour les personnes qui créent les patrons!!! J’ai cousu une première version, mais je voulais quelque chose de sobre, j’ai donc continué d’improvisé. Et voici le portemonnaie en images:
Geldbeutel Grete und Wildspitz bGeldbeutel Grete und Wildspitz cGeldbeutel Grete und Wildspitz aDas Portemonnaie gefällt mir schon sehr, aber es fehlt mir an Härte. Es könnte etwas stabiler sein, na ja ist auch ja eine Geschmacksache. Ich habe dafür Delcovil Light I mit H630 benutzt, aber mit einem dünnen Stoff reicht es mir nicht. Mit Wachstuch oder beschichtetem Baumwolle ist es aber perfekt!
Nach langem Suchen habe ich eine Einlage gefunden und bestellt, probieren lohnt sich ja immer. Diese Einlage ist eigentlich sehr interessant, weil sie ihre Form nicht verliert, aber ich habe nicht gemerkt, dass sie nicht aufbügelbar ist ;-( Ich habe trotzdem probiert, aber das Resultat ist auch nicht das Wahre, obwohl eine Bekannte es perfekt so fand. Ich war auch deswegen gestern ganz schön genervt, weil ich es einfach hasse, wenn ich es nicht so schaffe, wie ich es will. Da kann ich noch einiges lernen. Dazu kommt der Stoff auf beiden Seiten hoch ;-(  Aber in Bildern:

Le portemonnaie me plaît beaucoup mais il manque de stabilité à mon goût, il est un peu trop mou. J’ai utilisé du Delcovil Light et du H630, mais si cela suffit amplement pour le coton enduit, cela ne suffit pas pour un coton plutôt fin.
Finalement, j’ai surfé sur la toile et trouvé un entoilage qui paraissait intéressant, seulement je n’ai pas vu qu’il n’est pas thermocollant, ce qui est plutôt embêtant. Cependant je suis allée jusqu’au bout et j’ai fait mon portemonnaie. Et là je ne suis pas déçu mais énervé, car cela ne me convient pas du tout: il est trop mou! Mais c’est là qu’une connaissance m’a dit qu’il est parfait ainsi 😉 C’est donc bien une histoire de goût!!! Cependant je me connais et je sais que je vais faire encore quelques essais jusqu’à ce que cela me convienne! Je suis suffisamment persévérante pour cela.

Geldbeutel Grete und Wildspitz eGeldbeutel Grete und Wildspitz fGeldbeutel Grete und Wildspitz gGeldbeutel Grete und Wildspitz dWenn jemand jetzt meint, ich bin eine Perfektionnistin …. ja, es stimmt!!! Und es war gar kein schnelles Projekt, so wie ich es mir vorgestellt habe.
So habe ich mich entschieden, es noch mal zu probieren, aber diesmal mit Delcovil (nicht die Light-Version) vor allem mit einem eher dünnen Stoff. So kann ich bald berichten, ob ich doch die für mich passende Lösung gefunden habe. Wenn jemand einen Tipp hat, freue ich mich sehr.

Et oui, je suis perfecionniste. Et ce ne fut pas un projet rapide, comme je me l’imaginais!!! Donc je vais à nouveau essayer, mais avec du Delcovil non Light surtout avec un tissu fin. Si vous avez un tuyau, je suis preneuse!!!

Nathalie

8 commentaires

  1. Oje… du kleine Perfektionistin 🙂
    Ich bin gespannt was du zum Decovil sagst – ich selbst verwende es ja ganz gerne dafür… ich hoffe, du hast Erfolg damit, denn sich in der Freizeit bei seinem Hobby zu ärgern ist nicht schön!!! *daumendrück*
    Liebe Grüße
    Veronika

  2. Also erstmal finde ich es super lustig wie du schreibst 😀 Und dann finde ich deine Portemonnaie-Lösung klasse! Ich habe dieselben Probleme mit den beiden Schnitten und finde das Portemennaie dass du jetzt kreiert hast wirklich perfekt! Und die Stoffe sind so schön! ich hoffe du bekommst das mit der Steifigkeit noch in den Griff, aber bestimmt! und ehrlich gesagt hört sich das nur so an als würde dein Perfektionismus zuschlagen, ich glaube dir nicht dass die Portemonnaies nicht so gut wie perfekt sind 😀 Haaach was sind sie schön! 🙂
    Liebe Grüße
    Katharina

    1. Es ist halt nur eine Geschmackssache glaube ich, aber solange es mir nicht passt, werde ich sicher weiter basteln und probieren. Vielen Dank für dein tolles Kompliment über das Schreiben, weil es manchmal nicht immer einfach ist, genau das Richtige (also wie man es will) in einer Fremdsprache zu schreiben! Und Humor gehört ja schon dazu!!!
      Ganz liebe Grüsse
      Nathalie

  3. Also ich finde die Portemonnaies schön. 🙂 Die sehen einfach Klasse aus. Aber ich kann auch verstehen, wenn der Perfektionismus zuschlägt. Diese Genervt sein nervt einen dann irgendwie noch zusätzlich. Allerdings bin ich mir auch sicher, dass du die beiden Schnitte noch zu einem für dich perfekten Schnitt kombinierst mit der richtigen Festigkeit etc. Der Weg dahin sieht auf jeden Fall schon sehr klasse und vielversprechend aus.
    Liebe Grüße
    Antje

    1. Genau das ist es auch, man ist auch genervt genervt zu sein!!! Naja, aber heute geht es schon besser! Vielen Dank für deine lieben Worte, es motiviert mich und hoffe, das Richtige zu finden!!!
      Ganz liebe Grüsse an dich Antje
      Nathalie

  4. Uiuiui! Einen Tipp kann ich Dir da leider nicht geben!
    Aber ich bewundere diese geniale Kombination beider Schnitte!
    Ich bin ja sowieso immer sehr beeindruckt, wie man solche Geldbeutel-Schnitte so toll hinbekommt!
    Du hast schon sehr viel Geduld aufgebracht, da darf man ruhig auch mal genervt sein!
    Ich bin gespannt wie’s weitergeht!

    Sei ganz lieb gegrüßt 🙂
    Christiane

    1. Danke Dir Christiane, ich probiere weiter, mal sehen, wie ich sie am Ende hinbekomme 😉 Ich habe noch etwas Geduld, aber zwischendurch muss ich auch was anderes nähen!!!
      Ganz liebe Grüsse,
      Nathalie

Leave a Comment

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *