Mini Grete anders / Mini Grete autrement

Ich wollte einer Freundin ein Geschenk machen – zu Weihnachten 😉 – und habe die Grete vorgeschlagen. Wenigstens weiss ich dass ich langsam den Schnitt im Griff habe! Meine Freundin hat sich gefreut, hat sich die Stoffe ausgesucht und wollte dazu aber, dass ihre Bahnkarte von Aussen sichtbar ist! Oh je, habe ich erstmal gedacht, aber da es für sie wichtig war, musste ich es probieren. Und da habe ich mit mir selber gekämpft, ungefähr dreimal probiert, fast alles weggeschmissen, schlechtes Gewissen gehabt und doch noch probiert und am Ende ging es doch, war ich froh!!! Von einer Seite sieht das Portemonnaie ganz normal aus, ich habe hier die kleinere Grösse (15 cm breit) genäht!

Je voulais faire un cadeau à une amie et lui ai proposé un portemonnaie – maintenant que je maîtrise le patron, autant en profiter!!! Mon amie a choisi les tissus, la grandeur (15 cm de large) et m’a demandé de faire en sorte que sa carte de train soit visible de l’extérieur afin de ne pas devoir sans cesse ouvrir le portemonnaie. Et là, j’ai beaucoup moins ri! Comme j’adore les défis (si si !!!) j’ai accepté avec le sourire quand même! C’était important pour elle, donc je voulais essayé, en lui affirmant bien sûr que c’est tout à fait possible, bien sûr que c’est dans mes cordes (ha ha ha …). Et là j’ai dû me faire presque « violence » pour le finir: j’ai décousu la partie extérieure au moins trois fois, changé de tissu plusieurs fois et j’ai bien failli tout jeter à la poubelle, mais la mauvaise conscience était là …. Et finalement j’y suis arrivée et mon amie a beaucoup aimé le résultat! D’un côté le porte-monnaie est tout à fait normal.

Mini Grete klarsichtfolie a

Auf der anderen Seite aber, sieht es nicht so ganz aus!!!
Mais de l’autre côté, c’est un peu différent.

Mini Grete klarsichtfolie b

Das sieht noch nicht professionnel aus, die Klarsichtfolie ist eigentlich zu dick ,aber sie erfüllt ihren Zweck, ist schon wichtig 😉 Und drinnen noch!

C’est pas encore du travail de pro, le transparent est trop épais mais bon, il remplit ses fonctions! Et dedans :

Mini Grete klarsichtfolie c

Ich war zuerst eher skeptisch, was die Grösse angeht, aber jetzt merke ich, dass 15 cm manchmal auch reichen können, und ich werde noch welche in der Grösse nähen, aber diesmal ohne Klarsichtfolie!

Avant de le coudre, je n’étais pas convaincue de la grandeur (15 cm au lieu de 19 pour les plus grands) mais finalement, je trouve ce modèle aussi très intéressant et je vais très probablement réitéré, mais sans partie transparente 😉

Nathalie

Schnitt / Patron: Grete von Machwerk

10 commentaires

  1. Auch wenn es Kampf war, es hat sich gelohnt. Kann mir vorstellen dass es für Vielfahrer sehr praktisch ist die Karte gleich parat zu haben. Sieht auch cool aus!
    Liebe Grüße, Lee

    1. Ich danke dir Lee, meine Freundin hat sich auch richtig gefreut, und das war mir auch sehr wichtig!!! Und praktisch ist es auf jeden Fall, vor allem für jemanden der täglich mit dem Zug fährt!
      Liebe Grüsse,
      Nathalie

  2. Ich finde auch, das 15 cm reichen können 🙂
    denn diese kleine Grete ist dir einfach super schön gelungen,
    und das Fach außen finde ich richtig richtig praktisch!!!
    Den Schnitt hast du wirklich im Griff – aber sowas von – eine ist schöner als die Andere!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    1. Manchmal ist 15 cm genau das Richtige, stimmt, aber bis ich das Portemonnaie gemacht hatte, war es mir gar nicht bewusst!!! Ich danke dir für das schöne Kompliment, und ich nähe sie sooooo gerne! Naja, jeder seine Macken 😉
      Liebe Grüsse,
      Nathalie

  3. Was ne coole Idee! Hast du doch klasse hinbekommen! 🙂 Und sowas brauchen ja viele! Da bekommst du jetzt bestimmt ganz viele Bestellungen von Leuten die das schöne Portemonnaie gesehen haben 🙂 Die Größe ist echt schön, ich mach mir auch mal wieder ne Grete, du steckst mich richtig an! 😉
    Liebe Grüße
    Katharina

  4. gefällt mir sehr gut!!!
    🙂

    Wieviele Karten passen denn in eine 15 cm Grete?
    Ich will ja unbedingt auch noch eine Grete nähen, aber vorher muss ich mit Wildspitz klarkommen – habe ich mir vorgenommen… 😉

    Allerdings bin ich mir grad auch nicht sicher ob ich die grosse Grösse wirklich brauche oder ob die « kleine » auch reicht…

    1. Ich würde sagen, dass sicher 12 Karten rein passen, da man schon drei karten pro Fach reinkommen können, es sind 4 Fächer und die Karten passen anders rein, nicht waagerecht, sonder senkrecht. Nachdem ich die genäht habe, würde ich sagen, dass die kleine Grösse auch sehr schön ist und wahrscheinlich auch reicht, es ist halt auch eine Geschmackssache!!! Ich freue mich dein Wildspitz zu sehen 😉
      Ganz liebe Grüsse,
      Nathalie

    1. DAnke dir liebe Viktoria 😉 Die Idee ist schon gut, praktisch ist es auch, aber wie du hätte ich gar keine Karte die rein sollte 😉 Aber meine Freundin schon !!!
      Liebe Grüsse,
      Nathalie

Leave a Comment

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *